BlizzCon 2019: Hearthstone Erbe der Drachen als Dezembererweiterung enthüllt

von Stefan Hohenwarter 03.11.2019

Blizzard enthüllte im Rahmen der Blizzcon 2019 mit Hearthstone Erbe der Drachen die letzte Erweiterung für 2019. Wie auch die letzten Jahre erscheint die Erweiterung Anfang/Mitte Dezember. Was euch mit dem Erbe der Drachen erwartet, erfahrt ihr hier.

Rückblick auf das Jahr der Drachen

Das Jahr des Drachen begann mit der Erweiterung Verschwörung der Schatten, in der die Schurkenliga Ü.B.E.L. vorgestellt wurde, eine schattenhafte Organisation unter der Leitung des berüchtigten Erzschurken Rafaam. Weiter ging es im August mit der Erweiterung Retter von Uldum, in der diese Schurken, eine Plage auf die Welt loslassen wollten. Aber gemeinsam mit der Forscherliga konnten wir diesen Plan vereiteln. Mit Erbe der Drachen treffen im Jahr des Drachen ein letztes Mal die Mächte von Gut und Böse aufeinandertreffen, und zwar – wie der Name vermuten lässt – mit der Unterstützung von Drachen – vielen, vielen Drachen.

Worum geht’s in Hearthstone Erbe der Drachen?

Die Schurkenliga Ü.B.E.L. will Galakrond – den Urvater aller Drachen – wiedererwecken und mit seiner Hilfe Azeroth vernichten. Galakrond ist in Form von fünf neuen Heldenkarten in Hearthstone spielbar. Alle fünf Klassen der Schurkenliga Ü.B.E.L. – Hexenmeister, Krieger, Priester, Schamane und Schurke – können Galakrond einsetzen. Wenn er gespielt wird, nimmt er eine zur jeweiligen Klasse passende Form mit einzigartigem Kampfschrei und einer eigenen Heldenfähigkeit an.

Kultistendiener und Zauber mit dem neuen Schlüsselwort Ermächtigen lösen den Effekt von Galakronds Heldenfähigkeit aus. Wenn er mehrmals ermächtigt wird, nimmt Galakrond seine zwei jeweils stärkeren Formen an. Die mächtigste davon ist Galakrond, Azeroths Ende – in dieser Gestalt verfügt er über einen viermal so starken Kampfschrei und einen mächtigen Klauenangriff. Hearthstone-Spieler, die sich einloggen, wenn Erbe der Drachen zum Landeanflug ansetzt, erhalten gratis alle fünf Heldenkarten von Galakrond.

Neuer Modus: Das Schlachtfeld

Blizzard hat auf der BlizzCon 2019 den neuen Modus Hearthstone: Schlachtfeld und mit ihm eine völlig neue Möglichkeit, das Spiel zu spielen, enthüllt. Hearthstone: Schlachtfeld ist ein turbulenter, automatisch ablaufender Spielmodus, in dem acht Spieler mit 24 einzigartigen Helden Diener rekrutieren, sie strategisch positionieren und ihnen dabei zusehen, wie sie auf dem Schlachtfeld um die Vorherrschaft kämpfen.

Dieser kostenlose Spielmodus wurde als eigenständige Spielerfahrung entwickelt, die Hearthstone als Grundlage nutzt, in der man aber nicht eine Kartensammlung aufbauen oder erweitern muss. Hearthstone: Schlachtfeld wird mit Beginn der offenen Beta am Dienstag, dem 12. November für alle Spieler verfügbar sein.

Weitere Informationen zum Spiel findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: