Wie funktioniert in Hearthstone Galakrond?

von Stefan Hohenwarter 03.11.2019

Vor wenigen Stunden wurde mit Erbe der Drachen die letzte Erweiterung für das Jahr 2019 angekündigt (wir berichteten) – als Kernfunktionalität wurde im neuen Add-on von Hearthstone Galakrond vorgestellt, doch wie funktioniert das Ermächtigen?

Wer oder was ist Galakrond?

Der wiederbelebte Protodrache Galakrond tritt in Form von fünf einzigartigen Heldenkarten für die Klassen der Schurkenliga Ü.B.E.L. in Erscheinung: Schurke, Krieger, Hexenmeister, Schamane und Priester. Wie schon bisherige Heldenkarten ersetzt das Ausspielen von Galakrond den aktuellen Helden und die Heldenfähigkeit, gewährt Rüstung und löst den Kampfschrei der Karte aus. Aber Galakrond hat noch viel mehr zu bieten als eine gewöhnliche Heldenkarte.

Hearthstone Ermächtigen Schlüsselwort = Galakrond verbessern

Im Verlauf eines Matches kann Galakrond zu mächtigeren Versionen seiner selbst verbessert werden, indem Karten mit dem neuen Schlüsselwort „Ermächtigen“ ausgespielt werden. Zweimaliges Ermächtigen von Galakrond verbessert ihn von seiner Grundform zu „Galakrond, die Apokalypse“. Wird er zwei weitere Male ermächtigt, nimmt er seine finale und mächtigste Form an: „Galakrond, Azeroths Ende“.

Das Verbessern zu jeder neuen Form verdoppelt die Kraft von Galakronds Kampfschreieffekt, und in seiner finalen Form legt Galakrond zusätzlich eine Klauenwaffe (5/2) an, die ihr nutzen könnt, um euren Gegner schnell zu vernichten. Sobald Galakrond ausgespielt und sein Kampfschrei entfesselt wurde, kann er nicht mehr mittels Ermächtigen-Karten verbessert werden. Sie lösen jedoch nach wie vor den Ermächtigen-Effekt aus.

Um ein Beispiel für das Potenzial dieses geflügelten Schreckens zu geben, findet ihr hier die drei Verwandlungen von „Galakrond, der Unsägliche“, die Priester-Manifestation des mächtigen Urvaters aller Drachen.

Damit nicht genug … Galakronds Gaben

Zusätzlich zum Fortschritt im Hinblick auf seine nächste Verwandlung gewährt Galakrond (egal, wo er sich befindet) bei jedem Ausspielen einer Ermächtigen-Karte außerdem eine Aktivierung seiner Heldenfähigkeit. Beispiel: Das Wirken von Besiegeltes Schicksal fügt nicht nur einem unverletzten Diener 3 Schaden zu, ihr erhaltet außerdem einen zufälligen Lakaien auf die Hand, da das die erhaltene Heldenfähigkeit ist, wenn ihr die Schurken-Manifestation von Galakrond, „Galakrond, der Alptraum“ verwendet.

Weitere Informationen zu Hearthstone findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: